Hauskreise

Was ist ein Hauskreis?

 

In der Kirchgemeinde Thurnen gibt es verschiedene Hauskreise. In einem Hauskreis finden sich Menschen, die interessiert sind, sich in einem persönlicheren Rahmen regelmässig zu treffen und über Anliegen aus Alltag, Leben und Glauben im Gespräch zu sein. Hauskreise sind sehr individuell geprägt. Ablauf, Inhalt, Ort und Anzahl der Treffen können je nach Kreis recht unterschiedlich gestaltet sein. Nachfragen ist deshalb wichtig. Folgende grundsätzlichen Eigenschaften sind uns in unseren Hauskreisen wichtig:

  • Pflegen der Gemeinschaft (man trifft sich im Haus eines Hauskreismitglieds)
  • Mindestens mittelfristige Verbindlichkeit
  • Einüben des christlichen Lebens
  • Geschützter Rahmen (Austauschmöglichkeit, Intimität, Verschwiegenheit)
  • Gegenseitiges Tragen
  • Nicht aufgabenorientiert
  • Nicht projektorientiert

 


Wie findet man einen Hauskreis?

Sie sind interessiert und möchten sich gerne einem Hauskreis anschliessen? Folgende Wege können wir anbieten:

 

1. Melden Sie sich bei Pfarrer Willy Niklaus.

Er ist informiert, wo welche Hauskreise bestehen. Er weiss auch einiges über deren Prägung. Wenn Sie einer der bestehenden Kreise interessiert, kann sie ihnen den Kontakt vermitteln.

 

2. Nehmen Sie Teil an unserem Glaubenskurs. Von Zeit zu Zeit ist in unserer Kirchgemeinde ein Kurs geplant, der in grundlegende Fragen des christlichen Glaubens einführen soll. Unter den TeilnehmerInnen wird jeweils nach Abschluss des Kurses nachgefragt, wer gerne die angestossenen Fragen in einem Hauskreis weiter bedenken möchten. Und es werden Hilfestellungen geboten, um in einem Kreis anschliessen kann oder dass ein neuer Kreis entstehen kann.

 

3. Achten Sie im Reformiert auf Hauskreis-Impulsveranstaltungen. Etwa einmal im Jahr wird zu einem Treffen eingeladen, das die Hauskreisarbeit in unserer Kirchgemeinde stützen und fördern soll. Hier begegnen sich VertreterInnen von Hauskreisen und auch Neuinteressierte. Anregungen werden ausgetauscht und neue Kontakte ermöglicht.