Pfarramtliche Dienste: Taufe, Trauung und Bestattung

Taufen

In der Regel sind Taufen an jedem Sonntag möglich. Bedingt durch verschiedene Anlässe eignen sich jedoch nicht alle Sonntage gleich gut für eine Taufe. Melden Sie sich bitte möglichst frühzeitig bei einer Pfarrperson, wenn Sie eine Taufe wünschen. Sie wird mit Ihnen ein Taufgespräch vereinbaren, um Sie und Ihr Kind vorgängig kennenzulernen und um sich mit Ihnen über die Taufe und deren Gestaltung auszutauschen.

 

Trauungen

Unsere Kirchen stehen allen Hochzeitspaaren offen. Wichtig ist eine frühzeitige Reservation der Kirche beim Sekretariat. Bei einheimischen Traupaaren kann auf Wunsch eine unserer Pfarrpersonen den Hochzeitsgottesdienst übernehmen. Bei auswärtigen Paaren ist die Pfarrperson des Wohnortes zuständig.
Für nähere Angaben beachten sie bitte das entsprechende Merkblatt sowie die Richtlinien zur Kirchenbenützung bei Trauungen und Abdankungen im Kasten rechts.

 

Bestattungen

Bei einem Todesfall erreichen sie unter 031 809 01 44 die diensthabende Pfarrperson für Bestattungen. Wir arbeiten im Amtswochensystem. Diese Nummer wird jeweils auf die diensthabende Person weitergeleitet.

Verzweifeln Sie nicht, falls Sie nur mit dem Telefonbeantworter verbunden werden, wenn Sie diese Nummer wählen. Manchmal kann der Pfarrer oder die Pfarrerin trotz Pikettdienst das Telefon nicht sofort entgegennehmen. Fassen Sie sich ein Herz und sprechen Sie eine Nachricht aufs Band. Die diensthabende Pfarrperson wird Sie spätestens innerhalb von drei Stunden zurückrufen. In der Regel sind Bestattungen von Montag bis Freitag jeweils um 14 Uhr möglich.
Das entsprechende Merkblatt sowie die Richtlinien zur Kirchenbenützung bei Abdankungen und Trauungen im Kasten rechts hilft Ihnen in vielen Fragen weiter.